Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeine Hinweise

Die nachfolgenden Hinweise sollen dem Besucher der Internetseite einen Überblick darüber geben, was mit den personenbezogenen Daten passiert, wenn dieser in Zukunft die Website besucht und verwendet. Als personenbezogene Daten versteht der Gesetzgeber alle Daten, mit denen der Nutzer persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz können aus dieser aufgeführten Datenschutzerklärung entnommen werden. Der Besucher der Internetseite kann die Datenschutzerklärung jederzeit unter dem Menüeintrag „Datenschutzerklärung“ aufrufen.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

1.1 Kontaktinformationen der Verantwortlichen:

Die DGVR GmbH ist Verantwortliche im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts,

DGVR GmbH
Adresse: Elisabethstraße 1, 52428 Jülich
Telefonnummer:
E-Mailadresse: info@dgvr-online.de

1.2 Datenschutzbeauftragter ist:

Der Datenschutzbeauftragte der DGVR im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts,

Name: Thorsten Gürth
Adresse: Elisabethstraße 1, 52428 Jülich
Telefonnummer: 0172 9972555
E-Mailadresse: Datenschutz@mingers.law

Auf ihrer Internetseite ermöglicht die Verantwortliche den Abruf und die Darstellung folgender Informationen:

3. Anmeldevorgang/Legitimation

Beim Aufrufen der Website werden durch den auf dem Endgerät des Nutzers zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Die folgenden Informationen werden dabei ohne die Mitwirkung des Nutzers erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

– IP-Adresse des anfragenden Rechners

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Name und URL der abgerufenen Datei

– Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)

– verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem des Rechners sowie der Name   

  des Access-Providers

Die genannten Daten werden durch die Verantwortliche aus den folgenden Zwecken verarbeitet:

Als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO anzuführen. Das berechtigte Interesse für die Verantwortliche folgt aus den zuvor aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Daten werden nicht dazu verwendet, Rückschlüsse auf den Nutzer der Website als Person zu ziehen.

4. Erstellung eines Nutzeraccounts (Registrierung) und Anmeldung

Der Nutzer der Internetseite erstellt sich durch die Eingabe der sog. Pflichtangaben einen Nutzeraccount. Pflichtangaben werden verwendet, damit beim Login eine Authentifizierung erfolgen kann. Dies ist auch bei der Rücksetzung eines Passworts notwendig. Die Anmeldevorgang eingegebenen Daten werden von der Verantwortlichen verarbeitet und verwendet um die Berechtigung und Verwaltung des Nutzeraccounts zu verifizieren, die Nutzungsbedingungen der Website sowie alle damit verbundenen Rechte und Pflichten durchzusetzen, mit dem Nutzer in Kontakt treten zu können, wenn ein technischer oder rechtlicher Hinweis nötig erscheint.

5. Nutzung der Internetseite

Auf der Internetseite kann der Nutzer die wesentlichen Informationen eingeben, verwalten und bearbeiten. Dadurch kann ein möglicher Schadens- oder Rückzahlungsanspruch geprüft werden.

6. Übertragung von Daten

Eine Weitergabe der Nutzerdaten erfolgt nur mit ausdrücklicher und vorheriger Einwilligung neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen, lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig und erforderlich ist. Dies kann u.a. der Fall sein, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

7. Weitergabe der Daten

Die Daten, die bei der Registrierung angegeben wurden, werden innerhalb des Unternehmens für interne Verwaltungszwecke einschließlich der Kundenbetreuung im Rahmen des Erforderlichen weitergegeben. Dazu gehört die Weitergabe der Daten an die Rechtsabteilung zur Prüfung von möglichen Schadens- bzw. und Rückzahlungsansprüchen. Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass ein berechtigtes Interesse besteht, die Ansprüche rechtlich zu prüfen. Die Prüfung überwiegt gegenüber den Rechten und Interessen des Nutzers am Schutz der personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

8. Weitergabe an Strafverfolgungsbehörden

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung der Internetseite oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschädigte Dritte oder Rechtsberater weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzeswidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderen Rechtsansprüchen dient. Die Verantwortliche ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfragen bestimmter öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen oder Finanzbehörden. Rechtsgrundlage ist für die Weitergabe der Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. nationalrechtlichen Vorgaben zur Weitergabe von Daten an die Strafverfolgungsbehörden.

9. Zeitraum der Datenspeicherung

In der Regel werden die personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- und Vertragsverhältnisses über die Internetseite auf den Servern gespeichert. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, sobald der verfolgte Zweck für die vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet wurde, und die Erforderlichkeit weggefallen ist. Die Löschung findet dann statt, soweit die Daten für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder der Durchsetzung von Rechtsansprüchen nicht mehr benötigt werden.

Spezifische Angaben in dieser Datenschutzerklärung oder rechtlichen Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die die Verantwortliche aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren muss, bleiben unberührt.

10. Rechte des Nutzers

Der Nutzer der Internetseite hat jederzeit das Rech unentgeltlich Auskunft über die Herkunft, den Empfänger und den Zweck der gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten zu verlangen. Das Recht auf Löschung ergibt sich aus Art. 17 DSGVO. Dies ist dann der Fall, wenn der Zweck der Speicherung in der Zwischenzeit weggefallen ist. Das Recht auf eingeschränkte Verarbeitung ergibt sich aus § 18 DSGVO. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und der Verantwortlichen umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert.

8.1 Widerspruchsrecht des Nutzers

Der Nutzer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus einer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der nutzerbetreffenden Personendaten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird dann eingestellt, es sei denn, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung durch die Verantwortliche nachgewiesenen werden können, die die Interessen des Nutzers überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung der Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

8.2 Beschwerderecht

Es steht dem Nutzer jederzeit die Möglichkeit an die zuvor angegebene Adresse zu wenden, wenn sich dieser beschweren will oder Fragen hat. Des Weiteren kann bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde eingelegt werden. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. Unter Umständen hat der Nutzer der App die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen.

8.3. Recht auf Datenübertragung

Der Nutzer hat das Recht, Daten, die der Betreiber der Internetseite auf Grundlage der Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sollte die Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangt werden, erfolgt dies nur, wenn die Übertragung technisch möglich ist.

9. Weitergabe von Daten

Die Übermittlung der personenbezogenen Daten an unberechtigte Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur weiter, wenn:

10. Cookies

Für den Betrieb der Internetseite benutzt die Verantwortliche Cookies. Dies sind Dateien, die der Browser des Nutzers beim Besuch der Website auf dem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten des Besuchs und zur Wiedererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes der Internetseite. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Website gelöscht. Die meistern Browser akzeptieren die Cookies automatisch. Der Nutzer kann seinen Internetbrowser so konfigurieren, dass keine Cookies auf seinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen der Website genutzt werden können.  

11. Übersicht der Rechte des Nutzers

Der Nutzer hat das Recht

12. Datensicherheit

Zur Gewährung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte auf der Website verschlüsselt nach dem SSL Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden entsprechende Maßnahmen ergriffen, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zu Schutz gegen Veränderungen und Verlust, und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik ergriffen.

13. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Verantwortliche hält diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behält sich die Verantwortliche vor, die Datenschutzerklärung aus einem gegebenen Anlass zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten nachzupflegen. Die aktuellste Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter „Datenschutzerklärung“ auf der Internetseite abrufbar.

Stand: 09.09.2020